Zahnarztpraxis Dr.Ulrike & Jürgen Stelzner
Zahnarztpraxis Dr.Ulrike & Jürgen Stelzner

So bleiben die Zähne Ihrer Kinder gesund!

Liebe Eltern!

Bereits die ersten Lebensjahre sind entscheidend für ein gesundes Gebiss.

Wenn hier die Weichen richtig gestellt werden, können Ihre Kinder ein Leben lang gesunde Zähne behalten und unangenehme Erfahrungen mit dem Zahnarzt vermeiden.

Lesen Sie hier, warum gesunde Zähne so wichtig für die positive Entwicklung Ihres Kindes sind und mit welchen Maßnahmen wir dieses Ziel gemeinsam erreichen.

Milchzähne

 

In den ersten drei Lebensjahren Ihres Kindes brechen die Milchzähne durch und bleiben ca 10 Jahre im Mund.

Da der Schmelz der Milchzähne weicher ist, als bei den bleibenden Zähnen, sind Milchzähne anfälliger für Karies und brauchen besonderen Schutz.

Lassen Sie Ihr Kind mindestens alle 6 Monate untersuchen - bei erhöhter Kariesanfälligkeit werden wir Ihnen auch häufigere Kontrollen empfehlen.

Wenn Milchzahnkaries rechtzeitig entdeckt wird, kann sie leicht behandelt werden.

Unentdeckt kommt es schnell zur Zerstörung des Zahns mit Eiterungen, Schwellungen und Schmerzen.

Zahnlücken führen zu Verschiebungen, die spätere kieferorthopädische Behandlungen notwendig machen.

Lassen Sie Ihr Kind regelmäßig an unserer Prophylaxe(s.u.)teilnehmen!

Wechselgebiss

 

Zwischen dem 6.und 15. Lebensjahr sind sowohl Milch- als auch bleibende Zähne im Mund Ihres Kindes.

Die frisch durchgetretenen Zähne bedürfen eines besonderen Schutzes, weil ihr Schmelz am Anfang noch nicht ausgereift ist. 

Wie diese Schutzmaßnahmen aussehen, erfahren Sie weiter unten, wenn unser wirksames Prophylaxeprogramm vorgestellt wird .

Bleibendes Gebiss

 

Wenn mit etwa 15 Jahren alle Milchzähne ausgefallen sind, sprechen wir vom bleibenden Gebiss.

Anders als früher wissen wir heute, dass es möglich ist, ein Leben lang gesunde und feste Zähne zu erhalten.

Durch regelmäßige und gründliche Zahnpflege, zahngesunde Ernährung, regelmäßige Kontrolluntersuchungen und durch professionelle Zahnreinigung  in der Zahnarztpraxis.

Wie entsteht Karies?

 

Karies entsteht durch Säureeeinwirkung auf die Zähne.

Diese Säuren entstehen durch die Umwandlung von Zucker durch bestimmte Mundbakterien.

Deshalb ist es wichtig, den Zuckerkonsum soweit wie möglich einzuschränken.

Aber auch Säuren aus Nahrungsmitteln(Zitrusfrüchte, Fruchtsäfte) sind gefährlich für die Zähne.

Das Prophylaxeprogramm

 

Für jede Altersgruppe gibt es speziell abgestimmte Prophylaxemaßnahmen.

 

Kleinkinder

Bei Kindern bis zum 6. Lebensjahr führen wir die sogenannte Früherkennungs-Untersuchung durch.

Diese beinhaltet:

  • Die Feststellung von eventuellen Zahn-Mund- und Kieferkrankheiten einschließlich Beratung
  • Die Einschätzung des Kariesrisikos
  • Ernährungs- und Mundhygieneberatung
  • Flouridierung

Kinder und Jugendliche

 

In der Phase vom 6. bis zum 18. Lebensjahr findet eine besonders intensive halbjährliche Betreuung statt:

          Beurteilung der Mundhygiene und altersgemäße Beratung

          Intensive Reinigung aller Zahnflächen

          Auftragen eines hochwirksamen Schutzlackes

          Erlernen der richtigen Putztechnik

Das alles findet in einer lockeren und freundlichen Atmosphäre statt, in der es nur um die Zahngesundheit Ihres Kindes geht.

Es soll verstehen, dass es für seine Zahngesundheit selbst verantwortlich ist und Spaß an der Zahnpflege bekommen.

Fissurenversiegelung

 

Versiegelt werden hauptsächlich die Kauflächen der Backenzähne und besonders deren feine Grübchen und Vertiefungen, die sich nur schwer mit der Zahnbürste reinigen lassen.

Hierfür werden die Zahnoberflächen gründlich gereinigt, anschließend wird ein spezieller Kunststoff aufgetragen und mit Licht ausgehärtet.

Versiegelungen stellen einen sehr wirksamen Kariesschutz dar und halten in der Regel 2-4 Jahre.

Sie können jederzeit wiederholt werden. 

Prophylaxe ist Kassenleistung!

 

Prophylaxemaßnahmen für Jugendliche bis zum 18. Lebensjahr werden von privaten und gesetzlichen Kassen übernommen.

Falls darüber hinaus zusätzliche Maßnahmen erforderlich sind, beraten wir Sie gern.

Telefon

 

+49 941 7501820

 

E-Mail

 

zahnarzt-stelzner@hotmail.de

 

Anschrift

 

Zahnarztpraxis

Dr. Ulrike & Jürgen Stelzner

Friedrich-Viehbacher-Allee 7

93055 Regensburg

 

 

 

Sprechzeiten

 

Mo 8.30-12.00 14.00-18.00

Di 8.30-12.00 14.00-18.00

Mi 8.30-12.00 15.00-19.00

Do 8.30-12.00 14.00-18.00

Fr 8.30-12.00

und nach Vereinbarung

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© zahnarztpraxis

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.